Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. » Weitere Informationen zum Datenschutz zustimmen

hanna alleine

Ein Kinderfachbuch über Trennungsangst
Eigentlich möchte Hanna gerne zur Schule gehen. Doch immer, wenn Hanna sich von ihrer Mama trennen soll, fängt sie an zu weinen oder wird krank. Ihre Mitschüler lachen schon über sie. Die Ärzte finden keinen Grund, warum es ihr nicht gut geht. Dann lernt sie die Kinderpsychologin Marie kennen. Marie weiß, was mit Hanna los ist und hilft ihr mit ihrer Angst umzugehen, um wieder zur Schule gehen zu können. „Hanna alleine“ beschreibt den Alltag eines Kindes mit krankhafter Trennungs- und Verlustangst. Das Buch dient als Unterstützung für betroffene Kinder und ihre Familien, sowie für MitarbeiterInnen im pädagogischen Bereich. Der Fachteil, geschrieben von der Angstberaterin Paula Kuitunen und dem Diplom- Psychologen Dr. Sören Kuitunen-Paul, bietet neben fachlichen Informationen um diese Erkrankung auch Impulse für den Alltag von Betroffenen.
Das Buch erscheint im Sommer im